Dienstag, 27. Oktober 2015

Pumpkin, Apple & Fennel Seed Bread

Frauen lieben Herbst! Bunte Blätter, goldenes Sonnenlicht, Pilze sammeln.
Und Kürbis, Kürbis, Kürbis! In allen Formen und Aggregatzuständen.

Zuerst die obligatorische Kürbissuppe als Auftakt gefolgt von sämtlichen klassischen süßen Kürbisrezepten - vom Pumpkin Pie bis zum Kürbis-Gugl und Pumpkin Cheesecake.
Dann wird der klassischen Latte durch einen feinen Pumpkin Spice Latte ersetzt :-)

Spätestens Ende Oktober hat man dann die üblichen Verdächtigen durch.
Aber ihr seid immer noch im Kürbis -  Fieber, nicht wahr ?

Perfekt!  Denn heute habe ich ein wunderbares herzhaftes Brot-Rezept mit Kürbis für euch.
Und der Kürbis soll nicht der einzige herbstliche Star in diesem Brot bleiben.
Zu dem gold-gelben Saisons-Liebling gesellen sich in diesem herrlich aromatischen Laib nämlich auch noch Apfelstückchen und Fenchelsamen.

Apfel und Fenchel - das ist einfach eine traumhafte Kombination!
Dazu das nussig-buttrige Aroma des Kürbisses...ein absoluter Traum!
Besonders zu einem Teller Supper - oder einfach pur, lauwarm frisch aus dem Ofen mit einem Stück gesalzener Butter!

Kürbis Brot Fenchelsamen


Zuerst bereiten wir die Füllung aus Kürbis, Zwiebeln, Äpfeln und Fenchelsamen vor.
Hm....wie das duftet! Naschen ist hier absolut genehmigt. Das Rezept ist großzügig bemessen.

Fennel Seeds Apple Butternut

Diese Füllung kneten wir dann in unseren luftigen, mit Olivenöl angereicherten Hefeteig und formen einen schönen, länglichen Laib!

Pumpkin Fennel Seed Bread

Und dann rein in den Ofen! Geruchskino läuft ab jetzt!
Und dann nach 30 Minuten werdet ihr mit diesem Goldstück belohnt:
Außen knusprig und innen unglaublich saftig und aromatisch mit dem feinen Fenchelaroma, das mich immer so an das selbstgebackene Brot meiner Oma erinnert. Das ist pures Glück!


Pumpkin Apple Fennel Bread

Ihr könnt das Brot formen, wie ihr wollt! Ein Kranzbrot würde hier optisch sicher auch gut kommen.
Lasst eurer Kreativität freien Lauf! An der länglichen Form mag ich besonders, dass es hier mit jedem Stück reichlich Kruste gibt! Um eine schöne Kruste auf eurem Kürbis Brot zu bekommen, spritzt ihr mit einer Zerstäuber-Flasche einfach ein bisschen Wasser ins heiße Ofenrohr bevor ihr euer Brot hineinschiebt.

Kürbis Brot mit Fenchelsamen

Dieses Brot ist wie eine Tüte Chips. Absoluter Suchtfaktor!  Man fängt an mit einer Scheibe und dann kommt man ins quatschen und ehe man es sich versieht sind vom Brot nur noch ein paar Krümel übrig.

Pumpkin Loaf with Apple and Fennel


Aber das ist auch gut so, denn gefüllte Brote wie dieses schmecken frisch einfach am besten!


Für einen Laib Brot braucht ihr:

250 g  Kürbis, geschält und in kleine Würfel geschnitten
1 kleine rote Zwiebel, gehackt
1 Apfel, geschält und gewürfelt
1-2 El Sonnenblumenöl
1 El Fenchelsamen
330 gm Mehl (550)
1 Tbs Fenchelsamen
1 El Zucker + 1 Tl
3/4 Tl Hefe (4 g)
1 Tl Salz
2 El Olivenöl + mehr zum Bestreichen

Die Kürbiswürfel und die Zwiebel mit etwas Salz, Sonnenblumenöl und Pfeffer mischen und in einer heißen Pfanne braten und nach ca 4 Minuten mit einem Tl Zucker karamellisieren. Sind die Kürbisstücke weicher und leicht karamellisiert? Dann die Fenchelsamen und Apfelstücke zugeben und kurz ca 1-2 Minuten mitbraten. Die Apfelstücke sollten noch schön Form behalten.
Dann beiseite stellen und abkühlen lassen.

Das Mehl mit Zucker und Hefe mischen und mit 250 ml lauwarmen Wasser, Salz, und dem Olivenöl zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt ruhen lassen bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Nach dem Ruhen den Teig kurz durchkneten und dabei die Apfel-Kürbisfüllung mit hineinfalten.
Den Teig in die gewünschte (länglich, Ring etc - ihr seid der Chef) Form bringen, auf ein mit Backpapier versehenes Blech legen und noch mal 60 Minuten gehen lassen.

Den Ofen einstweilen auf 250 Grad vorheizen. Den Laib noch einmal mit Öl bestreichen und ein paar Fenchelsamen bestreuen. Mit einer Sprühflasche etwas Wasser in den heißen Ofen sprühen um Dampf zu erzeugen und  das Brot für 15 Minuten bei 250 und noch mal mindestens 15 Minuten bei 180 Grad backen, bis golden-braun.

Am besten schmeckt das Brot noch lauwarm mit gesalzener Butter oder zu einem Teller Kürbis Suppe.



Guys this Pumpkin, Apple and Fennel Seed Bread it out of this world!
Serve this warm from the oven on a cold autumn day or have it as a delicious teatime snack.
You can use any kind of pumpkin you like, but I've chosen butternut squash as it caramelises well when roasted, making for extra flavor.
Recipe for one loaf:


250 gm peeled butternut sqash cut into 2cm dice
1 small red onion, roughly chopped
1 -2 Tbsp sunflower oil
1 tbsp fennel seeds, plus extra to garnish
1 big apple, peeled, cored, chopped
Salt and Pepper to taste
330 gm bread flour, plus extra for dusting
1 Tbsp caster sugar
¾ tsp dried yeast
3/4 - 1small tsp salt
2 tbsp olive oil, plus extra for brushing


Heat a large frying pan over high heat. Toss pumpkin and onion in a bowl with the oil to coat, then transfer to a hot pan and fry, stirring occasionally, until tender and caramelised (5-7 minutes). Add apples and fennel seeds and stir until fragrant (1-2 minutes). Season to taste and set aside to cool (15-20 minutes).

Meanwhile, combine the flour, sugar and yeast in an electric mixer fitted with a dough hook and mix to just combine. Add the olive oil, 250ml water and salt and mix until a soft dough forms, then set aside covered until the dough has doubled in size ( takes about 30 minutes).

Fold the fennel seed -pumpkin-apple mix loosely through the dough with your hands, knocking it back at the same time, then turn dough it out onto a lightly floured surface and roll to a rough 45cm long loaf . Transfer to a sheet of baking paper,  Set aside uncovered until doubled in size (about 1 hour).

Preheat the oven to 250 C. Brush the loaf lightly with olive oil and scatter with additional fennel seeds. Spray the oven with water before placing the bread in.

Bake for 15 minutes at 250 C, then reduce heat to 180C and bake, turning tray once, until the loaf is golden and crusty (about 15 minutes). Cool briefly on a wire rack (5 minutes), then serve your loaf fresh out of the oven with butter. This loaf is best eaten on the day it’s made but it will keep for about 4 days before it goes stale.

More bread recipes to get you through the soup season ??

Try this:

Pear, Thyme and Parmesan Bread 

Pear Thyme Parmesan Bread



Egyptian Dukkah Loaf 

Dukkah Loaf


Potatoe Bread with Walnuts & Cranberries

Potatoe Bread Cranberries Walnuts


Love, 

Kiki 

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Leek, Potatoe & Chestnut Soup with Feta

Ich weiß ja nicht wie es gerade jenseits des großen Teichs aussieht, aber wir haben bis jetzt einen absolut strahlenden Altweibersommer hier in Alberta, Kanada. 

Und was macht die frischgebackene Kanadierin an einem strahlenden Herbst-Tag? 
Natürlich! Sie stürzt sich Hals über Kopf in die "Great Canadian Outdoors" aka. Mutter Natur.
Wir haben dazu noch das Glück, nur 10 Minuten vom nächsten Nationalpark entfernt zu leben.
Der nächste Supermarkt dagegen ist eine halbe Stunde Autofahrt entfernt. 
Naja, man kann nicht alles haben. Aber an strahlenden Tagen wie diesem finde ich diesen Deal gar nicht schlecht.


Elk Island National Park


Ich liebe die kanadische Landschaft. Sie erinnert mich sehr an meine bayrische Heimat mit ihren Seen und Wäldern. Hier ist nur alles etwas größer, wilder, extremer und naja..ziemlich frei von Touristen in Windwacken und billiger Tracht. Naja, bis auf meinen Mr. Kanada, der sein blau-weiß-gemustertes Bayern-Bandana zu seinem neuesten Fashion-Item erklärt hat.
Naja, wenn  es Avril Lavigne demnächst damit auf die "SO NICHT" Seite der deutschen InTouch wisst ihr, wer den Trend gesetzt hat.


Elk Island National Park

Wir hatten hier in Elk Island einen wunderschönen Tag, mit Picknick am See und allem !
Unter freiem Himmel, an einem Lagerfeuer zu sitzen und an einem Stück Beef Jerky zu kauen erweckt wirklich fast schon archaische Instinkte. Gut dass in diesem Moment kein Häschen an uns vorübergehoppelt ist.

Un was gibt es besseres als nach einem Outdoor - Tag verdient erschöpft nach Hause zu kommen und eine dampfende Schüssel eines herbstlichen Süppchens zu schlürfen?




Leek & Potatoe aka. Lauch - Kartoffelsuppe ist eines unserer Lieblings-Gerichte an kalten Tagen.
Für die Extra-Prise Herbst und um der Suppe eine zusätzlich nussig - herzhafte Note zu verleihen, ersetzte ich einen Teil der Kartoffeln durch Kastanien. Die perfekte Herbst - Suppe für einen perfekten Herbst-Tag.



Nach diesem herrlichen Schoko - Kastanienkuchen war Mr. Kanada bereit für den Schritt Nr. 2 in Sachen Kastanien-Küche. Als zusätzlichen Köder streute ich zwei seiner Lieblings-Dinge auf mein Süppchen. Feta und kleingeschnittene Reste des Picknick Beef-Jerkys. 
Eine grandiose Kombination. Hm....Den Beef Jerky könnt ihr weglassen, wenn ihr keinen Boyfriend-Köder braucht. Den Feta leg ich euch aber ans Herz!  


Potatoe-Chestnut-Soup


Hmm...was wäre der Herbst ohne Kastanien? Wenn ihr eure Kastanien kauft, nehmt lieber ein paar mehr. Meiner Erfahrung nach sind einfach immer ein paar faule dabei, oder ein paar, die man einfach nicht geknackt bekommt. Ihr könnt selbstverständlich frische Kastanien durch vorgegarte aus der Vakuum-Packung ersetzen. 



Für 2 Portionen

20 Esskastanien, geröstet und geschält
1 El Butter
1 Stange Lauch, geputzt und in Scheiben geschnitten
1 rote Zwiebel, gehackt
2 Kartoffeln
1/2 Tasse Weißwein (125 ml)
3 1/2 Tassen Brühe
1 Tasse Vollmilch oder Sahne
60 g Feta
1/4 Tl Muskat
2 Zweige Thymian
Salz, Pfeffer

Die Butter erhitzen und den Lauch und die rote Zwiebeln darin für etwa 5 Minuten anschwitzen und dann die geschälte, grob gewürfelte Kartoffeln zufügen und alles nochmal etwa 5 Minuten anbraten.
Mit Wein ablöschen und Thymianblätter, Muskat, die Kastanien und die Brühe hinzufügen und alles aufkochen lassen

Die Hitze reduzieren und die Suppe abgedeckt ca 20-30 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln und die Kastanien weich sind. Die Suppe nun im Foodprocessor pürieren und dabei die Milch angießen und weiterpürieren bis eine glatte Suppe entsteht.

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Thymian und zerkrümelten Feta servieren.


For 2 servings

20 chestnuts( roasted & peeled)
1 Tbs unsalted butter
1 leek, trimmed, washed, and sliced
1 red onion, peeled and finely diced
2  russet potatoes, peeled and roughly chopped
1/2 cup white wine
3 1/2  c. chicken stock
2 tsp fresh thyme leaves
1/4 tsp nutmeg
1 c. full fat milk or cream
2 oz (60 g) . feta crumbled
salt and pepper to taste

Heat the Tbsp of butter in a medium saucepan over low heat and saute the leek and the onion until soft for about 5 minutes. Add the potato cubes and saute for another 5 minutes. Add the white wine and let reduce slightly before you add the stock, thyme leaves, nutmeg and roasted chestnuts.
Bring this mixture to a boil.

Lower the heat, cover the pot, and let your simmer for 20-30 minutes, until the potatoes and chestnuts are cooked. Now,  pour the soup into a foodprocessor and blend into a smooth puree. Add the cup of milk or cream and blend everything to combine. Season your with salt and pepper, and ladle it into bowls.

 Top each bowl with some of the crumbled feta. Sprinkle everything with thyme leaves and serve
immediately.


More Soup ? Mehr Suppen-Rezepte?

Probiert unbedingt meine

Kürbis - Orangen - Suppe / Pumpkin & Orange Soup

Kürbissuppen Rezept


oder diese  Jamaikanische Süßkartoffelsuppe ( Jamaican Sweet Potato Soup) , die immer die Karibik-Sonne in mein Herz holt

Süßkartoffel Suppe mit Kokosmilch Karotte und Ingwer

Love,

Kiki 

Freitag, 16. Oktober 2015

Italian Chestnut, Chocolate & Almond Torte (gluten-free)

Heute zeige ich euch ein Rezept für einen Kuchen, der für mich wirklich der Inbegriff des Herbstes und Winters ist! 
Ein saftiger, in seiner Textur einfach unglaublich dekadenter, nussig - aromatischer Kastanienkuchen nach italienischer Rezeptur. 

Mit Brandy im Teig! 

Und so viel Schokolaaaaade on top! 

Wie ein saftiger Kastanien - Brownie! 

Und wisst ihr was? Gluten-frei ist mein Chestnut & Almond Cake auch noch! 



Chestnut Chocolate Almond Torte


Ich habe für meinen Kuchen 375 g fertiges, ungesüßtes Kastanienpüree aus der Dose genommen. 
Nach jahrelangem Dasein als Schrankhüter hat mir meine Schwiegermutter die Dose "unsweetend chestnut puree", die anscheinend unter Insidern eine Art Kultstatus erlangt hat, gleich nach meiner Ankunft in die Hand gedrückt -  in der Hoffnung, ich würde dafür Verwendung finden. 
Na klar doch, Kein Ding! Maronen im Essen erwecken bei den meisten Kanadier anscheinend diese gewisse Skepsis, auf die ich sonst nur stoße, wenn ich meine Mohnfüllung braue. 
Oder eine Packung Pumpernickel aufreisse.
Diese Mischung aus Faszination, Verwunderung und purem Entsetzen.
Anyhow - da das fertige Kastanien - Püree in Deutschland schwer zu bekommen ist, habe ich euch eine Anleitung gegeben, wie ihr euer eigenes Püree aus ganzen Kastanien machen könnt! 


Chocolate Chestnut Almond Torte

Mit seiner dekadenten, supersaftigen Textur und den feinen, herbstlich-nussigen Aromen hat der Schokolade-Maronen Kuchen bei uns dann doch wirklich eingeschlagen wie eine Bombe. Besonders mein Mr. Kanada, der zuerst wirklich skeptisch war bei dem Gedanken an Kastanien im Kuchen allgemein - und der Dose Kastanienpüree ( die anscheinend älter ist als er selbst) im Besonderen, konnte dann letzten Endes gar nicht genug bekommen von diesem köstlichen Herbst-Kuchen.

Schokoladen Maronen Kuchen


Für eine 26 cm Springform:

 500g Kastanien
250 ml Milch
6 Eier getrennt
250 g Zucker
100g Butter auf Zimmertemperatur
100g Mandeln
100g geraspelte Zartbitterschokolade
60 ml Brandy
Abrieb 1 Zitrone

Für die Glasur:
2-3 El Aprikosenkonfitüre
125 g Schokolade
40 g Butter
Mandeln für die Dekoration

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und eine 26 cm Form fetten.

Die ganzen Mandeln rösten und mahlen. Alternativ könnt ihr natürlich gemahlene Mandeln nehmen. Ich mahle sie aber gerne selbst und lasst sie Stückchen dabei zum Teil etwas gröber, da ich das leicht kernige im Kuchen gerne mag.

Die Kastanien kreuzweise einritzen und im Ofen 15-20 Minuten rösten, bis sich die Kastanien schälen. Die Kastanien aus dem Ofen nehmen und die Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren.
Wenn die Kastanien etwas abgekült sind, könnt ihr sie schälen.
Nun erhitzen wir die Milch und lassen die Kastanien darin ca 15 Minuten simmern, bis sie weich sind. Dann seihen wir sie Kastanien ab und pürieren sie zu einer Creme.

Die Eigelbe mit dem Zucker cremig und hellgelb schlagen und dann die Butter einrühren.
Nun auch das abgekühlte Kastanienpüree einrühren.
Die gemahlenen Mandeln, die Schokolade den Brandy und den Zitronenabrieb unter die Maronenmasse rühren.

Die Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Den Teig nun in die Form geben und für etwa 45 Minuten backen.

Für die Glasur schmelzen wir 125 g Schokolade mit 40 Butter über einem Wasserbad.
Die Aprikosenkonfiture leicht erwärmen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.
Nun könnt ihr eure Glasur mit einer Spachtel auf dem Kuchen verteilen und schön glatt streichen.
Die Glasur etwas anziehen lassen und mit Sahne servieren.


Dienstag, 13. Oktober 2015

Goat Cheese Panna Cotta with Cranberry,Rosemary & Port - Glaze

Am Sonntag war es soweit! Mein erstes kanadisches Thanksgiving!
Und Mr. Kanada und ich haben als Einstand gleich mal eine kleine Party für ein paar Freunde geschmissen!

Wir haben uns dabei bewusst gegen den Truthahn entschieden, da wir alle ehrlich gesagt viel lieber Brathühnchen essen und darüber hinaus die Koch-Zeit eher knapp bemessen war, da wir in der Küche unserer Freunde in Edmonton "wüten" durften.

Neben meiner Birnen-Kürbissuppe mit Vanille&Cider, diesem Hühnchen-Rezept und natürlich meinem Kartoffelsalat mit Bacon - Vinaigrette wollten wir zumindest beim Dessert ein paar traditionelle Thanksgiving-Aromen miteinbringen.
Wie wäre es also mit lecker Cranberries und Portwein ?!

Die frischen Cranberries werden für dieser himmlische Dessert zusammen mit Portwein und Rosmarin zu einem tiefroten Püree eingekocht!
Dieses servieren wir dann  als Spiegel auf einer zartschmelzenden, fein mit Kardamom, Zimt und Pfeffer abgeschmeckten Ziegenkäse-Panna Cotta!
Sozusagen der "Käse und Wein - Gang" schön kompakt in einem Dessert-Glas!
Das ist doch mal eine feine Sache, oder?

Goat Cheese Panna Cotta Cranberry Glaze


Die Aromen sind wirklich perkfekt aufeinander abgestimmt! Als Ziegenkäse habe ich mich für einen Ziegenfrischkäse entschieden. Dadurch hatte die Panna Cotta eine erfrischende leichte Säure, die dem Dessert eine wunderbare Leichtigkeit verlieh! Zusammen mit den süßen-vollmundigen Fruchtspiegel - ein absolutes Träumchen!


Goat Cheese Panna Cotta with Port Cranberry Glaze

Sogar die Ziegenkäse-Feinde unter den Speisenden fanden das Dessert absolut gelungen.
Der Ziegenkäse-Geschmack kommt zwar durch, ist aber keinesfalls penetrant und wird von den übrigen Aromen perfekt aufgefangen und eingerahmt. Falls ihr Schwierigkeiten habt, frische Cranberries zu finden, könntet ihr das ganze auch mit Himbeeren versuchen. Das stelle ich mir in der Kombo mit dem Käse und dem Rosmarin auch sehr fein vor!

Goat Cheese Panna Cotta

Die Menge im Rezept reicht für 6 kleine Dessert-Gläser. Für meine benötigten 7 (Männer)Portionen habe ich die Menge einfach verdoppelt. Dabei blieb mir dann etwas vom Fruchtspiegel über!
Aber den Rest haben wir einfach am Folgetag aufgewärmt und zusammen mit ein paar Kugeln Vanilleeis genossen! Das kann ich euch nur weiterempfehlen! Also keine Angt vor Saucen-Resten!

Für 6 kleine Dessert Gläser braucht ihr

250 g Ziegenkäse
1,5 Tl Gelatine
240 ml Vollmilch
240 ml Sahne
1 Tl Vanilleessenz
50 g Zucker
1/4 Tl Zimt
1/4 Tl Kardamom
etwas frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise Salz

Für den Cranberry, Rosemary & Port - Spiegel

350 g frische Cranberries
1 Tl Gelatine
1/4 Cup Portwein
120 g Zucker
1 Zweig Rosmarin

Die Gelatine einweichen.
Den Ziegenkäse zerbröseln und die Milch, die Sahne, den Zucker und die Gewürze zusammen erhitzen. Den Käse in der heißen Milch schmelzen und rühren, bis eine glatte Mischung entsteht.
Die eingeweichte Gelatine in der Milch auflösen und die Panna Cotta auf Gläser verteilen.
Nun die Gläser in den Kühlschrank geben, damit die Panna Cotta sich setzen kann.

Die Gelatine einweichen.
Einstweilen schon mal die Cranberries mit Zucker, Rosmarin und 1/2 Tasse (120 ml)
Wasser und dem Portwein erhitzen und ca 15 Minuten einkochen lassen, bis alle Cranberries aufgeplatzt sind und eine dicke, rote, marmeladen-artige Soße entsteht.
Diese Masse geben wir nun durch ein feines Sieb und drücken dabei die Beeren schön gegen das Sieb. In dieser noch heißen Masse lösen wir nun die eingeweichte Gelatine auf.

Ist eure Panna Cotta schon fest und der Cranberry-Rosmarin Spiegel etwas abgekühlt?
Dann könnt ihr jetzt euren Spiegel auf die Gläser verteilen und die Gläser zurück in den Kühlschrank stellen. Nehmt die Gläser ca 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank.
Ich finde, die Aromen kommen besser durch, wenn das Dessert nicht zu kalt ist.


Donnerstag, 8. Oktober 2015

Autumn Spiced Apple, Rosemary & Sunflower Seed Bread

Jetzt ist es soweit! Die letzte Umzugswelle ist vorbei und ich lebe nun endgültig in Kanada!
Hier erleben wir gerade ein paar wunderbare, sonnig - goldene Herbsttage!
Dennoch pfeift uns hier in der Cowboy Provinz Alberta bisweilen schon eine ziemlich steife Brise um die Ohren.

Als ich gestern rotbackig und beladen mit meinen Einkäufen in unsere warme Wohnung zurückgekehrt bin, wollte ich uns zum Nachmittagskaffee ein schnelles Brot backen, das so schmeckt, wie dieser wunderbare kanadische Herbsttag.
Nach Apfelernte! Nach frischen, klaren, aber doch schon leicht winterlichen Aromen!

Ihr wisst vielleicht, dass das, was jenseits des großen Sees als "Bread" bezeichnet wird für die deutsche Zunge meist schlichtweg Kuchen ist. Man denke an Banana Bread.

Da wir beide an der frischen Herbstluft einen ordentlichen Appetit entwickelt hatten, sollte unser Afternoon Bread nicht zu süß und kuchig werden. Außerdem wollten wir die Reste Abends mit dem Suppenrest vom Vortag essen. Es musste also ein Mittelweg zwischen süß und herzhaft gefunden werden! Und das ist mir mit meinem Autumn Spiced Apple, Rosemary & Sunflower Seed Bread gelungen!


Apple Rosemary Bread



Ich entschloss mich den säuerlichen Granny Smith Apfel zum Star dieses Brotes zu machen und ihn zum Ausgangspunkt für die restlichen Aromen zu machen. Die Apfelstückchen geben dem Brot seine herrliche Saftigkeit, die durch die Zugabe von Buttermilch noch verstärkt wird und dem Brot gleichzeitig diese Schwerelosigkeit und Fluffigkeit gibt!


Apple Rosemary Sunflower Seed Bread


Der Rosmarin passt einfach herrlich zu dem floral-säuerlichen Aroma des Granny Smith Apfels.
Geröstete Sonnenblumenkerne werten die Textur des Brotes auf und bewirken zusammen mit dem Rosmarin diese gewisse Herzhaftigkeit und Kernigkeit, die man Nachmittags oft braucht um aus dem Mittagstief zu kommen!


Ein Hauch Muskat, Zimt und Pfeffer sorgen für diese Prise Herbst-Gemütlichkeit und mollige Behaglichkeit, die uns die beginnende Kälte gerne in Kauf nehmen lässt.

Spiced Apple Rosemary Bread

Ein Biss in das noch lauwarme Brot und der Herbst-Blues ist vergessen!
Wir aßen unser Apple Rosemary & Sunflower Seed Bread pur - ohne Schnickschnack.
Naja, außer einer Idee gesalzener Butter! Hmmmm.....stellt euch auf eine andächtige Schweigeminute am Kaffeetisch ein!

Apple Buttermilk Quickbread


Anstatt Butter verwende ich in diesem Brot feinstes Olivenöl. Das passt einfach herrlich zu dem würzigen Aroma des Rosmarins und macht unser Brot zu einem fast schon gesunden Nachmittags-Snack.

Apple Rosemary Bread

Keine Frage: Dieses Spiced Apple, Rosemary & Sunflower Seed Bread gibt es bei uns wohl von nun an öfter!


Für eine große Kastenform

2 Cups (250 g) Mehl
2 Tl Salz
2 Tl Backpulver
3 - 4 El Zucker
2 El Rosmarin, frisch oder getrocknet
1/2 Tl Zimt
1/4 Tl Muskat
1 Tl Pfeffer, frisch gemahlen
2 Eier (L)
1 Cup Buttermilch (250g)
1/2 Cup g Olivenöl (120 g )
4 El geröstete Sonnenblumenkerne + 1 El als Topping
1 großer oder 2 kleine säuerliche Äpfel (ca 200 - 230 g)

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Eine Kastenform einfetten und den Boden evtl mit Pergamentpapier auskleiden.

Die Sonnenblumenkerne rösten und abkühlen lassen und den Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Die ersten 8 (trockenen) Zutaten in einer Schüssel mischen.
Buttermilch, Eier und das Öl in eine weitere Schüssel geben und mit der Gabel kurz verquirlen.
Diese Mischung nun sachte unter die trockenen Zutaten rühren, bis ein klebriger Teig entsteht.
Der Teig muss nicht super-homogen sein - rührt also nur so lange wie unbedingt nötig.
Kleine Klümpchen machen nichts!

Zuletzt hebt ihr die Sonnenblumenkerne und die Apfelstückchen unter und gebt den Teig in eure Form.

Euer Siced Apple, Rosemary & Sunflower Seed Bread braucht 45-50 Minuten im Ofen und ist fertig, wenn die Ränder leicht golden sind. Macht nun den Stäbchentest und versichert euch, dass keine Teigreste an eurem Stäbchen kleben bleiben, wenn ihr es in die Mitte des Brotes stecht.

Am besten schmeckt das Brot noch lauwarm mit gesalzener Butter!
Ein Traum!

Kulinarische Küsschen,

Eure Kiki


Dienstag, 6. Oktober 2015

Coffee & Ginger Doughnut Holes

Der Doughnut - hier in Kanada ist er so fest in der Alltagskultur verankert wie bei uns die Marmeladensemmel am Morgen. Allein all die Schnellrestaurantketten, die sich hier auf Donuts spezialisieren!!
Da wäre natürlich Tim Horton´s, liebevoll Timmie´s genannt, Winchell’s Donuts, Country Style, Batriks Donuts und natürlich Krispy Kreme und Dunkin’ Donuts. 

Ihr seht schon, der Doghnut ist hier einfach DER Snack für zwischendurch.
Wenn es um Doughnuts geht, gilt bei uns das Motto, je öfter, desto besser.

Denn meiner Meinung sind mehrere kleine, saftige, gezuckerte Mini-Doughnuts in "Bite-Size" einfach leckerer als ein großer, der oft in der Mitte etwas trocken ist und dich mit dem selben Bauch-Gefühl zurücklässt als hättest du ein Glas Rapsöl ge-ext.

Aus dem selbem Grund ziehe ich es auch vor, eine Packung Mini-Schokoriegel zu kaufen aus der man dann so vor sich hin naschen kann - mit kleinen Päuschen dazwischen -  anstatt einen gesamten Schokoriegel auf einmal zu verschlingen. Und  meine Coffee & Ginger Doughnut Holes kommen in genau dieser praktischen "Häppchen - Größe"

Ein weiterer Bonus: Diese Doughnuts lassen sich wirklich in Null Komma nichts aus dem Hut zaubern!

Für unsere Coffee Ginger Doughnut Holes verwenden wir nämlich anstatt eines aufwendigen Hefeteiges einen blitzschnellen Rührteig, den ihr in ein paar Minuten angerührt habt! In der Zeit könnt ihr schon mal das Öl erhitzen!


Coffee Ginger Doughnut Holes


Für 25 Stück 

250 ml Milch 
2 El Instant Kaffeepulver 
1 Prise Salz 
2 EL Zucker 
2 Tl frisch geriebener Ingwer 
2 Tl Vanilleessenz
80 g Butter 
160 g Mehl 
4 Eier auf Zimmertemperatur
1/2 l Öl zum Frittieren
Zimt, Ingwerpulver und Zucker - Gemisch zum Wälzen 

Milch, Kaffeepulver, Salz, 1 EL Zucker, Ingwer, Vanille und Butter aufkochen und vom Herd nehmen,
Das Mehl hinzugeben und gut unterrühren. 

Den Topf auf den Herd stellen und die Masse "abbrennen" , also bei geringer Hitze solange rühren, bis der Teig sich in einer Kugel vom Boden löst. Den Topf vom Herd nehmen und die Masse erst etwas mit dem Handrührer aufschlagen, damit sie etwas abkühlt. Dann die Eier einzeln zugeben und jeweils so lange schlagen, bis es komplett absorbiert ist. 

Das Öl auf 180 Grad erhitzen. Aus dem Teig mit 2 Löffeln oder einem kleinen Eisportionierer kleine Kugeln ausstechen und im Fett goldgelb ausbraten. 

Die noch warmen Doughnut Holes sofort in dem Zimt-Ingwer-Zucker wälzen und am besten sofort genießen! 

Zimtzuckerlichst ,

Eure Kiki